Farm- und Ranchaufenthalte im Ausland

Du möchtest im Ausland auf einer Ranch oder auf einer Farm arbeiten? Am besten mit vielen Tieren und im Idealfall mit Pferden? Kein Problem! Hilf zum Beispiel den Cowboys auf einer Pferderanch in den USA, hüte Rinder mit den Gauchos in Argentinien, schere Schafe in Irland oder betätige dich bei der Landarbeit in einem anderen tollen Land deiner Wahl. Auslandsaufenthalte auf einer Farm oder Ranch sind in jedem Fall ein besonderes Erlebnis. Und wie sowas geht, das erklären wir dir hier bei Auslandszeit!

WAS DICH HIER ERWARTET:

Tipp: Farmarbeit.de – das Fachportal für Farm- und Rancharbeit weltweit

Wenn du dir schon sicher bist, dass du im Ausland auf einer Farm oder Ranch jobben bzw. arbeiten möchtest, dann empfehlen wir dir jetzt direkt zu Farmarbeit.de zu surfen:

Dort erwarten dich:

  • Alle Infos zu Farm- und Rancharbeit im Ausland
  • Farm- & Ranchjobs
  • Programmangebote von ausgewählten Organisationen

Die Vorauswahl der Besten Agenturen haben wir dir dabei schon abgenommen.

Quick-Info

WAS IST FARMARBEIT?

  • In der Landwirtschaft arbeiten
  • Tiere füttern & pflegen
  • Pferde betreuen & reiten
  • Mit Farmerfamilien zusammenleben
  • Arbeiten für Unterkunft und/oder Lohn

WO KANN ICH DAS MACHEN?

z.B. in USA, Kanada, Argentinien, Chile, Irland, Australien, Neuseeland

IDEAL FÜR…

Natur- und Tierfans sowie Abenteurer

DAUER

Einige Wochen bis mehrere Monate.

Viele Möglichkeiten für Farm- & Rancharbeit im Ausland

Für einen Aufenthalt auf einer Farm oder Ranch im Ausland gibt es vielfältige Möglichkeiten, die wichtigsten davon wollen wir dir hier kurz vorstellen:

Farmarbeit / Rancharbeit

Bei der Farmarbeit bzw. Rancharbeit arbeitest du in der Regel zwischen drei und sechs Monaten auf einer Farm (Schwerpunkt Landwirtschaft) oder einer Ranch (Schwerpunkt Tierzucht) im Ausland. In der Regel lebst du während dieser Zeit bei einer Gastfamilie, häufig werden die Aufenthalte auch mit einem Sprachkurs kombiniert. Je nach Farm / Ranch bzw. dem jeweiligen Programm erhältst du neben Kost und Logis als Entgelt für deine Arbeit auch etwas Geld.

Unsere Empfehlung:

Auf Farmarbeit.de findest du viele spannende Farm- & Ranchstay-Möglichkeiten in Ländern wie Australien, Neuseeland, Kanada oder den USA. Du interessierst dich eher für Europa, Südamerika oder Afrika? Auch kein Problem! Worauf wartest du noch?

>> Ja, ich möchte jetzt mein persönliches Farm/Ranch-Abenteuer finden!

Farmstays / Ranchstays

Im Gegensatz zu Farmarbeit sind Farmstays bzw. Ranchstays eher Aktivurlaube, bei denen du für Bett und Mahlzeiten täglich wenige Stunden arbeitest. Dafür sind die einzelnen Programme meist auch kürzer als die Farmarbeit (abhängig vom Hof und / oder Veranstalter). Insgesamt sind Farm- und Ranchstays der Farm- und Rancharbeit aber sehr ähnlich. Das Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit ist am Ende immer auch vom einzelnen Farmstay-Programm und dem Hof, auf dem du arbeitest, abhängig.

CORONA SPECIAL: DAS AUSLANDSZEIT-STARTERKIT GESCHENKT

Da noch in den Sternen steht, wann du in dein großes Auslandsabenteuer aufbrechen kannst, stellen wir dir unser Auslandszeit-Starterkit für einen kurzen Zeitraum kostenlos zur Verfügung. Nutze jetzt die Chance, um dich mit unserem innovativen Tool und den Insidertipps unserer Auslandszeit-Experten bestmöglich auf die wohl aufregendste Zeit deines Lebens vorzubereiten.

Spare jetzt und starte hier die Organisation der besten Zeit deines Lebens

  • Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
  • Übersicht der Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Leitfaden durch alle wichtigen Planungsschritte
  • Checklisten, Tests und Anleitungen im Audio- und Videoformat

WWOOF

Die dritte Verbindung von Natur und Auslandserfahrung nennt sich WWOOF (kurz für „World-Wide Opportunities On Organic Farms„). Dabei handelt es sich um eine internationale Organisation, die ihre Mitglieder gegen einen geringen Beitrag weltweit als Arbeitskräfte an Betriebe mit ökologischer Land- / Viehwirtschaft vermittelt. Es gibt aber auch außerhalb des WWOOF-Programmes zahlreiche Möglichkeiten, einen Aktivurlaub auf einem Öko-Hof zu verbringen (im Rahmen von Farm-/ Ranchstays bzw. Farm- / Rancharbeit).

Wo man im Ausland auf einer Farm arbeiten kann

Das beliebteste Reiseziel für Farm- und Ranchaufenthalte sind die USA. Vor allem die vielen Pferdefarmen bzw. Pferderanches bieten spannende Möglichkeiten. Darüber hinaus sind Kanada, Australien, Neuseeland sowie viele Länder in Südamerika (z.B. Argentinien und Chile) häufig angesteuerte Ziele. Doch auch in Europa bietet sich die Gelegenheit für Farmarbeit: Irland, Norwegen, Schottland und Island sind hier sehr beliebt. In Sachen WWOOF gibt es auch Möglichkeiten in Asien (Japan gilt als Tipp).

Voraussetzungen für Farmjobs

Die Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt dieser Art hängen jeweils vom Gastland, dem jeweiligen Veranstalter bzw. Programm, und natürlich auch vom Hof selbst ab.

Generell lässt sich aber feststellen:

  • Es gilt häufig eine Altersbeschränkung (zumeist ab 18 Jahren)
  • Bei Farm- und Rancharbeit im Ausland sind Visabestimmungen zu beachten.
  • Kenntnisse in der jeweiligen Landessprache, zumindest aber durchschnittliche bis gute Englischkenntnisse sind häufig Voraussetzung.
  • Man sollte keine starken Allergien gegen Tierhaare bzw. Pollen haben.

Bei den Details zu den Visabestimmungen helfen dir die Anbieter von Farm-und Ranchaufenthalten im Ausland und/oder die Botschaft des jeweiligen Landes weiter.

Einen Aufenthalt auf dem Land organisieren

Zahlreiche Reiseveranstalter haben sich auf Programme mit Arbeitsaufenthalten spezialisiert. Diese nehmen für ihren Service eine Vermittlungsgebühr, dafür musst du dich nicht mehr um jede Einzelheit kümmern. Die Eigeninitiative ist dementsprechend günstiger, dafür steht dir ein größerer Organisationsaufwand bevor. Dabei kannst du auch zum Beispiel auch mit dem Hof deiner Wahl vorab direkt Kontakt aufnehmen, um dir ein präzises Bild von deinem Aufenthalt zu machen. Ob du deine Auslandszeit selbst planen möchtest oder dich den Experten anvertraust, hängt also ganz allein von dir ab.

Günstige Flüge, hilfreiche Packlisten und mehr:

Jetzt Farmaufenthalt-Erfahrungsberichte lesen

Weitere Infos zu Farmarbeit & Rancharbeit

Unter folgenden Links findest du weitere Informationen zu Farm- & Rancharbeit:

  • www.farmarbeit.de
    Sehr umfangreiche Infos zu allen Auslandsaufenthalten im Bereich Farm und Ranch sowie passende Reiseangebote erhältst du auf farmarbeit.de
  • TEST: Welcher Farmtyp bist du?
    Farmstay, Rancharbeit, Wwoof – was passt zu dir?

Deine nächsten Planungssteps!

Schritt 1

Jetzt Auslandszeit-Starterkit sichern!

Werde jetzt Mitglied in unserem exklusiven Auslandszeit-Upgradebereich und hab Zugang zu super hilfreichen Tools, Checklisten, Vergleichstabellen und Abkürzungen bei deinen Planungsschritten zu deiner perfekten Auslandszeit. Deinen für kurze Zeit kostenlosen Zugang zu deinem ganz persönlichen Planungs-Cockpit kannst du dir >> HIER sichern.

Eine Kreditkarte beantragen

Für die Buchung von Flügen, Hostels oder z.B. eines Autos macht eine Kreditkarte in jedem Fall Sinn. Was du bei der Auswahl der richtigen Kreditkarte beachten musst, erklären wir dir hier.

Schritt 2
Schritt 3

Working-Holiday-Visum beantragen

Um in Ländern wie Australien, Neuseeland, den USA oder z.B. Kanada legal arbeiten zu dürfen, benötigst du eine offizielle Arbeitserlaubnis. Wir erklären dir auf unserer Website www.working-holiday-visum.de, was du über das spezielle Visum wissen musst und wie du es beantragst.

Auslandskrankenversicherung finden

Mit einer normalen Auslandsreise-Krankenversicherung bist du bei einer mehrmonatigen Auslandszeit nicht ausreichend abgesichert. Wir erklären dir hier, welchen Schutz du für deine Zeit im Ausland
benötigst.

Schritt 4
Schritt 5

Günstigen & flexiblen Flug finden

Die Suche nach einem möglichst kostengünstigen Flug kann viel Zeit und Nerven kosten. Mit der Flugsuchmaschine von Open-Return-Ticket.de schaffen wir Abhilfe. Finde dort einen super günstigen Spezialtarif für junge Leute mit flexiblem Rückflugdatum.

Backpacker-Rucksack & Ausrüstung

Das wichtigste Utensil eines Travellers ist natürlich der Backpacker-Rucksack. Diesen und weitere praktische Reise-Gadgets findest du hier.

Schritt 6

FINDE JETZT DEINE AUSLANDSZEIT!

Wähle aus über 500 Programmen & Projekten, die für dich passende Auslandszeit aus: